Heimatsport

image_pdfimage_print

Kein leichtes Restprogramm

FC Grünthal zu Gast in Bad Endorf - Duell der Tabellennachbarn

Zum Aufeinandertreffen zweier direkter Tabellennachbarn kommt es am kommenden Samstag um 14 Uhr in Bad Endorf, wenn der FC Grünthal seine Visitenkarte bei den Kurstädtern abgibt. Für die Grünthaler ist es das zweite Auswärtsspiel hintereinander und zugleich das erste Rückrundenspiel, nachdem man letzte Woche zum Vorrundenabschluss beim SV Riedering siegte.

Miesbach auf Abstand halten

EHC Waldkraiburg: Am Freitag kommt Tabellenschlusslicht in die Raiffeisen-Arena

Am Freitag kommt das Tabellenschlusslicht TEV Miesbach in die Raiffeisen-Arena. Ab 19.45 Uhr brennt das Eishockey-Team des EHC Waldkraiburg dann auf den zweiten Saisonsieg. Zwei Tage später reisen die Löwen zum EV Regensburg, um sich ab 18 Uhr gegen die Eisbären so gut wie möglich zu verkaufen und vielleicht eine Sensation zu schaffen. Der Modus meint es eben nicht gerade gut mit dem EHC in dieser Saison.

Ramerberg ist Vizemeister der Vorrunde

Die Kreisklasse zur Saison-Halbzeit: Griesstätt verspielt gestern - Emmering Herbstmeister

Wie bitter für Griesstätt: Zum Ende der Vorrunde reichte es gestern bei dem aktuellen Kreisklassen-Herbstmeister Emmering (unser Foto) nicht, man verlor das Spitzenmatch 0:2 und Team Maier fiel sogar auf den fünften Platz zurück. Dagegen eroberte Ramerberg durch ein 2:0 gestern in Schechen Rang zwei mit dem achten Sieg in Folge durch Treffer von Basti Möll und Peter Maier. Auch Rott überholte Griesstätt durch einen Golden-Goal-Erfolg bei den Söchtenauern dank Tobi Ganslmeier und dank ...

Traumtor von Irfan Selimovic

Kreisliga: Grünthaler schießt sein Team aus 25 Metern auf beruhigenden Mittelfeldplatz

Die Vorrunde ist durch für die Grünthaler in der Kreisliga und man sitzt auf einem entspannten Mittelfeldplatz - dank eines erneuten Dreiers gestern bei den Riederingern. Hart erkämpft: Das einzige Tor des Tages markierte der stark aufspielende Irfan Selimovic (unser Foto). Ein Traumtor ...

Peiting überflügelt die Löwen

EHC Waldkraiburg unterliegt am Sonntag in der Raiffeisen-Arena 1:5

Nichts zu holen gab es für den EHC Waldkraiburg am Sonntag in der Raiffeisen-Arena gegen den EC Peiting. Mit 1:5 musste sich das Team von Trainer Sergej Hatkevitch dem neuen Tabellenführer der Oberliga Süd geschlagen geben. Ein Doppelschlag in doppelter Überzahl brach den Löwen im zweiten Drittel dabei das Genick. Den einzigen Treffer für die Industriestädter erzielte Daniel Hämmerle.

Verdiente Niederlage in Haidhausen

Schwacher Auftritt der SG Reichertsheim-Ramsau beim 0:3 - Spiel auf Kunstrasen

Nach einem schwachen Auftritt musste sich die SG Reichertsheim-Ramsau der SpVgg Haidhausen mit 0:3 geschlagen geben. Auf dem ungewohnten Kunstrasen bestimmten die Hausherren die gesamten 90 Minuten. Nachdem man sich kurz abtastete, zeigte die Haidhausener Sturmreihe gleich mal ihre Gefährlichkeit.

EHC: Gut verkauft, doch nichts geholt

Waldkraiburger Löwen unterliegen gestern bei den Starbulls Rosenheim mit 1:4

Der EHC Waldkraiburg musste auch im zweiten Vergleich mit Zweitligaabsteiger Rosenheim das Eis als Verlierer verlassen. Am Freitagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Sergej Hatkevitch bei den Starbulls mit 1:4. Im Vergleich zum ersten Duell vor 14 Tagen präsentierten sich die Löwen aber deutlich verbessert. Gegen ein Klasse-Team wie das des Oberliga-Tabellenführers muss für einen Sieg aber viel zusammenkommen, so die Einsicht. Dem EHC fehlten zusätzlich auch einige Spieler,  den ...

Weiter, immer weiter!

In der Bezirksliga nun gegen Haidhausen: Kann die SG RR den Schwung mitnehmen?

Die Vorrunde in der Fußball-Bezirksliga neigt sich dem Ende zu und bald ist auch Halbzeit für sie: Andy Hundschell, der Reichertsheimer Kapitän, und Torwart Matthias Löw wollen ihren Traum wahr machen und die Bezirksliga halten! Ein riesengroßer Schritt gelang ihnen gestern. Es wird spannend zu sehen, ob die SG RR an die Sensation gegen Wasserburg (wir berichteten) anknüpfen kann. Ob man den Schwung mitnehmen und sich weiter aus dem tiefen Tabellenkeller befreien wird? Am Sonntag reist ...

Schnaitsee mit großen Schritten

Team Huber will den sechsten Sieg in Folge - Die Fußball-A-Klasse am Wochenende

In der A-Klasse ist derzeit der TSV Schnaitsee die Mannschaft der Stunde. Die Kicker vom Fernsehturm konnten aus den letzten fünf Spielen fünf Siege einfahren und marschierten so seit dem sechsten Spieltag vom letzten Tabellenplatz kontinuierlich nach vorne. Der Knoten ist geplatzt: In dieser Spielstruktur zählt das Team um Capo Eric Löffelmann (unser Foto) ganz sicher zu den Favoriten der Liga. Kommenden Sonntag um 14 Uhr empfängt die Huber-Truppe den TSV Taufkirchen ...

Sebastian Pichlmeier, der Held von Ramsau!

Reichertsheim gewinnt - Erste Niederlage für Wasserburg - Flutlicht-Ausfall - 550 Zuschauer

Grenzenlose Freude und drei überraschende Punkte: Der Fußballabend in Ramsau, er wird wohl in die SGRR-Vereinsgeschichte eingehen. Zum Derby der Bezirksliga trat der TSV Wasserburg als ungeschlagener Tabellenführer gegen die SG Reichertsheim/Ramsau an, die selbst dick im Tabellen-Keller hängt. Aber dann kam sie, die 23. Spielminute: Sebastian Pichlmeier (unser Foto) zimmerte das Leder ins Wasserburger Tor. In der 57. Minute ist es wieder Pichlmeier, der aus 15 Metern volley trifft: 2:0 ...