Frontal gegen umgestürzten Baum

Maitenbeth: Autofahrerin (50) aus Albaching hat großes Glück im Unglück

image_pdfimage_print

Wie die Polizei erst jetzt meldet, ist es bereits am vergangenen, späten Samstagabend zu einem Unfall nahe Maitenbeth gekommen, bei dem eine 50-Jährige aus Albaching großes Glück im Unglück hatte. Gegen 21.45 Uhr war die Frau mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße zwischen Tiefenmoos und Brandstätt unterwegs. Kurz nach der Abzweigung nach Albaching lag ein Baum quer über der Fahrbahn.

Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen – ihr Pkw prallte frontal in den umgestürzten Baum. Die Frau blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt, meldet die Polizei.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Die Feuerwehr aus Rechtmehring war mit einem Fahrzeug und sieben Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren