„Moop Mama“ kommt in Fichters Kulturladen

Spontankonzert der Kultband am Mittwoch, 9. Januar, in Ramsau

image_pdfimage_print

Vor dem offiziellen Tourstart mit ihrer neuen Platte „Ich” gibt die Kultband „Moop Mama“ ein Special-Konzert, eine Art öffentliche Generalprobe, in Fichters Kulturladen in Ramsau. Vor zehn Jahren als Marching-Band entstanden, sorgen die zehn Musiker mit sogenannten „Guerilla Gigs“, unangekündigten Spontanauftritten auf öffentlichen Plätzen, für Furore. Angekündigt hatten sie sich zwar schon in Fichters Kulturladen. Öffentlich beworben wird das Konzert am 9. Januar allerdings erst seit heute, da es sich um ein Zusatzkonzert zur offiziellen Tour handelt, die am 16. Januar beginnt. 

Der Vorverkauf für die Karten läuft online über die Sparkasse Wasserburg, und am morgigen Samstag von 9 bis 11 Uhr in Fichters Kulturladen in Ramsau. Die Tickets kosten 34 Euro, ermäßigt 30 Euro. Beginn des Konzertes am 9. Januar ist um 20 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr.

Foto: Felix Baab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren