Viel Zulauf beim 9. Silvesterlauf

Oberndorf: 700 Euro zu Gunsten Anna-Hospiz Mühldorf gesammelt

image_pdfimage_print

Mehr als 160 Läufer, Walker und Spaziergänger machten sich trotz des Dauerregens auf, um am sportlichen Jahresausklang des DJK-SV Oberndorf teilzunehmen. Unter die Sportler mischte sich auch die Haager Bürgermeisterin Sissi Schätz. Wie angekündigt wurde auch dieses Jahr keine Startgebühr erhoben, dafür konnten die Teilnehmer für den Anna-Hospizverein Mühldorf spenden, sodass insgesamt 700 Euro zusammen kamen. Erika Koch von der Geschäftsleitung war persönlich anwesend, um das Geld dankbar entgegenzunehmen.

Das Team um Gabi Blabsreiter und Silvia Kölsch hatte wie immer für eine perfekte Organisation gesorgt. Im Wald – auf halber Strecke – gab es Tee und Glühwein, im Sportheim ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Herzhaftes. An den neuralgischen Punkten sicherte die Feuerwehr Winden die Strecke zuverlässig ab. Beim Zieleinlauf wurden die Läufer mit Blasmusik von den Lechner-Mädls aus Rechtmehring zum Schlussspurt motiviert und jeder Teilnehmer erhielt im Ziel eine Medaille aus Lebkuchen umgehängt.

Die Sportler waren im Alter zwischen vier und 85 Jahren bunt gemischt und kamen von nah und fern. Ihnen wurde ein Kinderlauf, eine Walkerrunde sowie zwei Laufstrecken mit einer Länge von 2,5 und sechs Kilometern für das Hauptfeld angeboten. AP

 

Foto (von links) Silvia Kölsch, Erika Koch, Gabi Blabsreiter bei der Übergabe der Spendenbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren