Unfallflucht in Gars

Frontalzusammenstoß gerade noch verhindert

image_pdfimage_print

Ein 62-jähriger Pkw-Lenker fuhr am Donnerstag vergangener Woche mit seinem Opel gerade durch Gars, als ihm ein Fahrzeug auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich er instinktiv nach rechts aus. Dabei prallte er gegen den Randstein, wodurch der vordere rechte Reifen aufgeschlitzt wurde, meldet die Waldkraiburger Polizei heute.

Es entstand ein Sachschaden von zirka 200 Euro. Der Unfallverursacher fuhr mit seinem hellen Lkw einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Für sachdienliche Hinweise an die Polizei Waldkraiburg unter der Telefon 08638/9447-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren