Lkw in Reichertsheim aufgebrochen

Erhebliche Beute: Kripo Mühldorf ermittelt und sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Am vergangenen Wochenende (Freitag, 14. Dezember, 18 Uhr, bis Montag, 17. Dezember, 5 Uhr) wurde im Gemeindebereich von Reichertsheim die Ladebrücke eines Lkw, der auf einem Firmengelände abgestellt war, aufgebrochen. Aus dem Lkw wurden Waren von erheblichem Wert entwendet. Die Kriminalpolizei Mühldorf sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder den Tätern machen können.

Der Lkw war auf einem Firmengelände des Reichertsheimer Ortsteils Ramsau in der Lorettostraße an der Einmündung zur B12 abgestellt. Auf dem Lkw war eine bereits transportfertige Ladebrücke verladen, welche im Verlauf des Wochenendes im oben genannten Zeitraum aufgebrochen wurde. Aus der Ladebrücke wurden Waren einer Firma für Mode-Accessoires entwendet. Der genaue Schaden steht noch nicht fest, dürfte aber erheblich ausfallen.

Die Ermittlungen wurden vom Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Mühldorf am Inn übernommen.

Die Kripo Mühldorf bittet, dass sich Autofahrer, Passanten oder Anwohner melden, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, aus denen sich Hinweise auf den oder die Täter oder den Tatablauf ergeben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer 08631/36730.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren