Oh, du fröhliche Weihnachtszeit …

Körperverletzung nach der Parkplatz-Suche vorm Aldi in Haag - Zeuge gesucht

image_pdfimage_print

Ein Zeuge wird gesucht nach einer Körperverletzung am Aldi-Parkplatz im Haager Gewerbegebiet. Das meldet die Polizei am heutigen Freitagnachmittag. Der Vorfall hat sich bereits am vergangenen Dienstag gegen 17.40 Uhr ereignet: Es ist vor dem Aldi zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Dort war ein 58-Jähriger aus Haag mit seinem Pkw Skoda auf der Suche nach einem Parkplatz. Vor ihm fuhr ein Audi, der plötzlich stehenblieb und nicht mehr weiterfuhr. Der Haager sei mit seinem Pkw zunächst dahinter geblieben und habe gehupt …

Als der Audi-Fahrer nicht reagiert habe, sei der Haager mit seinem Skoda an dem Audi vorbei gefahren und habe einige Meter weiter vor ihm in einer Parklücke geparkt.

Der Haager sei dann – nach ersten Erkenntnissen – zu dem Audi-Fahrer gegangen und habe ihn gefragt, warum er nicht ordnungsgemäß einparke …

Beide Männer haben dann offenbar zu schimpfen begonnen. Der Haager sei kurz darauf aber weggegangen. Der zunächst unbekannte Audi-Fahrer wiederum sei seinerseits zu der Frau des Haagers gegangen und habe diese fotografieren wollen, was ihm jedoch von der Frau untersagt worden sei.

Daraufhin habe der Audi-Fahrer die Frau am Arm gepackt. Das wiederum habe der 58-Jährige bemerkt und sei dazwischen gegangen, woraufhin der Audi-Fahrer auf ihn einschlagen habe. Der Haager sei dadurch gegen eine Glasscheibe des Einkaufsmarktes geprallt, so die Polizei, wobei er sich diverse Verletzungen zugezogen habe: An der Backe und am Ellbogen sei er verletzt worden und zudem habe er eine Platzwunde erlitten. Auch sei seine Jacke zerrissen.

Als nun ein unbekannter Zeuge vor dem Aldi auf die Situation aufmerksam geworden sei und sich einschaltete, habe der Audi-Fahrer von dem Haager gelassen …

Die Polizei bittet nun diesen Zeugen, sich bei der Polizeistation Haag zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren