Welche Grenzen kennt die Liebe?

Unser Kino-Tipp: The Cakemaker - Stiller Film über eine deutsch-israelische Beziehung

image_pdfimage_print

The Cakemaker – diesen stillen Film über eine deutsch-israelische Liebe zeigt das Wasserburger Kino am kommenden Sonntagmittag, zweiter Advent. Kennt Liebe Staaten- oder Geschlechter-Grenzen? Es ist ein Drama über einen deutschen Konditor, der in Israel der Witwe seines verstorbenen Geliebten näherkommt.


Darum geht’s:
Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine Affäre mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel. Das Verhältnis endet jäh, als Oren tödlich verunglückt. Tief bestürzt reist Thomas nach Israel zu Orens Frau Anat und dem gemeinsamen Sohn und gewinnt nach und nach ihr Vertrauen. Schließlich steigt er in das koschere Café der Familie ein und hat mit seinen deutschen Kuchen großen Erfolg. Doch je tiefer Thomas in Orens ehemaliges Leben eintaucht, desto größer wird die Lüge, die zwischen ihm und Anat steht.

ISR/DE

2017

FILMREIHE ISRAELI CINEMA

REGIE Ofir Raul Graizer

DARSTELLER Sarah Adler, Tim Kalkhof, Zohar Strauss, Roy Miller, Sandra Sade

KAMERA Omri Aloni

MUSIK Dominique Charpentier

AB 0 JAHRE

LÄNGE 104 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Montag 03.12
17.45 UHR Elternschule
18.00 UHR Cold War – Der Breitengrad der Liebe
20.00 UHR 25 km/H
20.15 UHR Juliet, Naked
Dienstag 04.12
17.45 UHR 25 km/H
18.00 UHR Cold War – Der Breitengrad der Liebe
19.30 UHR Kino-Werkstatt
You Are Everything
20.00 UHR First Man – Aufbruch zum Mond O.m.U.
20.15 UHR Juliet, Naked – O.m.U.
Mittwoch 05.12
17.45 UHR Elternschule
18.00 UHR Cold War – Der Breitengrad der Liebe
19.30 UHR Kino-Werkstatt
Hamburger Gitter – Der G20-Gipfel als Schaufenster moderner Polizeiarbeit
20.00 UHR Bohemian Rhapsody
20.15 UHR Juliet, Naked

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren