Auf der B12: Autos streifen sich

10.000 Euro Schaden heute bei Unfall nahe Reichertsheim - Zum Glück niemand verletzt

image_pdfimage_print

Gegen 6.45 Uhr fuhr am heutigen Montag ein 22-jähriger Massinger mit seinem Pkw Seat Leon auf der B12 in Reichertsheim in Richtung München, als er plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet und sein Wagen dort einen in Richtung Mühldorf fahrenden VW-Caddy streifte. Der Massinger fuhr zunächst weiter und hielt nach zirka drei Kilometern nach der Unfallstelle auf einem Parkplatz und wartete auf die Polizeistreife. In der Zwischenzeit hatte sich der zweite Unfallbeteiligte, ein 50-jähriger Ebersberger, bei der Polizei in Ebersberg gemeldet.

Er Ebersberger war nach dem Unfall einige hundert Meter weitergefahren und dan stehen geblieben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Gesamtschaden: Zirka 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren