Dankeschön, Bayernwerk!

Neues Outfit für die B-Junioren der Rechtmehringer Fußballer überreicht

image_pdfimage_print

Die Unterstützung bayerischer Sportvereine hat beim Bayernwerk und seinen Vorgänger-Unternehmen eine lange Tradition. Ein besonderes Highlight stellen dabei die Trikotsätze des Bayernwerks dar. Künftig dürfen nun auch die B-Junioren des SC 1966 Rechtmehring auf die sportliche Unterstützung des Energienetzbetreibers bauen. Die Freude über das schöne, neue Gewand (unser Foto) ist groß. Zudem gab’s eine schöne Botschaft an die Jugend …

Die neue Spielbekleidung überreichte Armin Irlbeck (Foto unten hintere Reihe 4. von rechts) vom Bayernwerk gestern gerne an den Vereinsvorsitzenden Anton Hanslmeier (rechts) und an Andreas Schweiger, zuständig für den Jugendbereich.

Mit ihnen freuten sich das gesamte Team und die Trainer Michael Bachmaier, Simon Reger sowie Michael Hudlberger.

Mit den blauen Trikots für bayerische Fußballmannschaften möchte das Energieunternehmen einen Beitrag zur Förderung des regionalen Breitensports leisten und mithelfen, das Engagement der ehrenamtlichen Übungsleiter, Trainer und Betreuer zu unterstützen. „Mit unseren Trikot-Spenden möchten wir den bayerischen Sportvereinen unter die Arme greifen“, erklärte Armin Irlbeck.

Als ein regional aufgestelltes Unternehmen trage das Bayernwerk auch Mitverantwortung für das soziale, kulturelle und sportliche Leben im Freistaat. „Gesellschaftliches Engagement ist ein Markenzeichen des Bayernwerks“, so Armin Irlbeck.

Wichtig sei es, mit diesem Engagement einen Beitrag zu leisten, um durch den Sport Teamgeist, Disziplin und Respekt vor anderen Menschen zu vermitteln.

Kurzprofil – Bayernwerk Netz GmbH

Die Bayernwerk Netz GmbH bietet rund fünf Millionen Menschen in Bayern eine sichere Energieversorgung. Das Netzgebiet erstreckt sich über Unter- und Oberfranken, die Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. Mit seinem Stromnetz von rund 154.000 Kilometern Länge und seinem über 5.800 Kilometer langen Erdgasnetz ist das Unternehmen der größte regionale Verteilnetzbetreiber in Bayern.

Zudem betreibt die Bayernwerk Netz GmbH ein Straßenbeleuchtungsnetz mit einer Länge von 34.600 Kilometern. Rund 2.700 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten arbeiten an einer sicheren Versorgung und am Energiesystem von morgen. In seinem Netz transportiert das Unternehmen zu 60 Prozent regenerative Energie.

Dafür sorgen rund 265.000 regenerative Erzeugungsanlagen, die in das Netz des Bayernwerks einspeisen. Sitz des Unternehmens ist Regensburg.

Die Bayernwerk Netz GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Bayernwerk AG.

Fotos: Andreas Schweiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren