Am Ende des Ersten Weltkriegs

Ausstellung des Geschichtsvereins Reichsgrafschaft Haag

image_pdfimage_print

Eine Ausstellung des Geschichtsvereins Reichsgrafschaft Haag befasst sich mit dem Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.  Der Geschichtsverein zeigt, was zu dieser Zeit im Haager Land passiert ist. Die Besucher können die Ereignisse mit alten Fotos, Sterbeurkunden und Fundstücken aus dem Grabenkrieg nachvollziehen.

Die Ausstellung ist im Saal des Haager Pfarrheims an folgenden Terminen geöffnet:

Freitag, 16. November, von 19 bis 21 Uhr

Samstag, 17. November, von 13 bis 19 Uhr

Sonntag, 18. November, von 10 bis 17 Uhr

Der Eintritt ist frei. Auf Wunsch gibt es auch fachkundige Führungen bei der Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren