FC Grünthal erwartet FC Töging II

Kreisliga: Erstes Heimspiel der Rückrunde am kommenden Sonntag in Unterreit

image_pdfimage_print

Im ersten Heimspiel der Kreisliga-Rückrunde hat der FC Grünthal am kommenden Sonntag die Landesliga-Reserve aus Töging zu Gast. Anpfiff der Partie ist aufgrund der Zeitumstellung bereits um 14.30 Uhr in Unterreit. Mit einer Zwischenbilanz aus fünf Siegen und einem Remis aus den letzten sechs Partien geht der FC Grünthal in die vorletzte Partie dieses Jahres. Das Resultat dieser Serie ist der aktuell vierte Tabellenplatz mit Tuchfühlung auf die vorderen Plätze.

Im Grünthaler Lager muss man schon etwas länger zurückschauen, um eine vergleichbare Ausgangslage wie aktuell zu finden. Dementsprechend gut ist auch die Stimmung im Team, was sich vor allem auch bei der wöchentlichen Trainingsarbeit widerspiegelt. Nun gilt es in den verbleibenden zwei Partien die Konzentration hochzuhalten, um diese tolle Momentaufnahme auch in den Winter und speziell in die Vorbereitung auf die Restrunde im Frühjahr mitzunehmen.

Dazu ist aber nochmal eine Energieleistung notwendig, denn mit dem FC Töging II kommt ein unberechenbarer und unangenehmer Gegner in den Sportpark Unterreit. Da die Situation in der Töginger ersten Mannschaft im Moment nicht besser sein könnte, dürfte sich dies kadermäßig auch in der zweiten Mannschaft auswirken, sodass die Grünthaler den Gast auf keinen Fall unterschätzen dürfen.

Im Hinspiel im August gab es für den FCG einen knappen und hart umkämpften 0:1 Auswärtserfolg. Nichtsdestotrotz geht die Mannschaft um Coach Hannes Huber sicherlich als leichter Favorit in die Partie. Personell steht bis auf den beruflich verhinderten Cosimo Torma der gleiche Kader wie im letzten Spiel zur Verfügung. Lediglich hinter dem Einsatz von Sturmführer Matthias Binsteiner steht noch ein Fragezeichen.

PS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren