Ortsumfahrung nimmt Formen an

Neuer Kreisverkehr in Albaching - Die Baustelle aus der Vogelperspektive

image_pdfimage_print

30 Jahre wartete die Ortschaft Albaching auf eine Ortsumfahrung. Zwei große Kreisstraßen führen durch den Ort. Vor allem die Strecke von Hohenlinden Richtung Wasserburg und Rosenheim wird gerne von „mautflüchtigen“ Lkw und Urlaubern in den Süden genutzt, die sich die Münchner Ostumfahrung und die Salzburger Autobahn sparen wollen. Der Verkehr wird ab November jetzt an Albaching vorbeigeleitet. Die Bauarbeiten …

… liegen in den letzten Zügen. Unser Fotograf Georg Barth hat sich die Baustelle und den neuen Kreisverkehr mal aus der Vogelperspektive angesehen.

Foto oben: Blickrichtung Albaching.

 

Der Blick auf den Ortsteil Berg und das Gewerbegebiet Diebergfeld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren