Ein Hattrick von Helmut Maier

Zum dritten Mal Vereinsmeister der Albachinger Stockschützen

image_pdfimage_print

Der Albachinger Helmut Maier (Mitte) hat bei den Stockschützen-Vereinsmeisterschaften einen Hattrick geschafft: Nachdem er schon in den beiden vergangenen Jahren die Vereinsmeisterschaft im Zielwettbewerb für sich entscheiden konnte, gelang ihm dieses Kunststück auch in diesem Jahr. Allerdings war es ganz knapp. Mit 253 Punkten konnte er Wilhelm Oberland (links), der es auf 251 Punkte brachte, auf den zweiten Platz verweisen. Den dritten Stockerlplatz erreichte Franz Schwimmer (rechts) mit 240 Punkten. Alle Ergebnisse …

Bei den Damen gab es eine Wachablösung. Anneliese Oberland (Foto unten Mitte) konnte mit sehr guten 270 Punkten der Abonnement-Siegerin der letzten Jahre, Marianne Schatz (links), die ebenfalls gute 252 Punkte erreichte, den Titel entreißen. Den dritten Platz belegte Johanna Moser (rechts) mit 183 Punkten.

Einen neuen Bandlkönig gab es auch im kombinierten Bandlschiessen. Hier löste Gerhard Krahl (Foto) mit 189 Punkten den Vorjahressieger Franz Schwimmer, der auf 187 Punkte kam, ab. Den dritten Platz belegte Helmut Maier mit 186 Punkten.

Bei der Albachinger Vereinsmeisterschaft im Zielwettbewerb beteiligten sich 23 Stockschützen/innen und beim Bandlschiessen waren es 30 Teilnehmer/innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren