Es geht heiter weiter …

Klostercafé Gars als neue Kleinkunst-Bühne: Mit „Steckerlfisch und Schlagsahne"

image_pdfimage_print

Nach dem erfolgreichen Auftakt mit Martin Frank und Franziska Wanninger (wir berichteten) plant das Klostercafé Gars weitere Kabarett- und Musikveranstaltungen. Als nächstes steht der Auftritt des bayrischen Kabarettduos „Steckerlfisch und Schlagsahne“ am Samstag, 13. Oktober, an. Beide Künstler sind aus der Region und wohlbekannt aus dem Film „Ein Dorf steht Kopf“. Das Comedy-Duo Angelika Aschbacher und Christian Haller (unser Foto) machen seit 20 Jahren ganz Bayern mit ihrer komödiantischen Bühnenpräsenz humorvoll unsicher.

Einlass für die Veranstaltung ist ab 18 Uhr und wer mag, kann sich bis zum Beginn um 20 Uhr kulinarisch verwöhnen lassen.

Karten gibt es ab sofort unter der 08073 / 388 344 oder der 08073 / 9147185.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren