Junger Radler prallt auf Pkw

Verhängnisvolles Umsehen: 15-Jähriger kam nach Unfall in Haag in Klinik

image_pdfimage_print

Eine Verletzung im Gesicht hat sich ein 15-Jähriger am gestrigen Montagabend in Haag zugezogen, als der Jugendliche mit seinem Radl auf einen stehenden Pkw auffuhr. Er war auf der Westendstraße in östlicher Richtung unterwegs gewesen und hatte sich während der Fahrt kurz umgesehen, so die Polizei heute. Vermutlich deshalb übersah der junge Mann einen – an der Kreuzung mit der Rainbachstraße – verkehrsbedingt wartenen Pkw Volvo und fuhr mit dem Fahrrad auf dessen Heck auf.

Da der 15-Jährige mit dem Kopf gegen die Heckscheibe des Pkw prallte, zog er sich eine Platzwunde an der Lippe zu. Er wurde daher vom BRK ins Krankenhaus Wasserburg eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren