Archiv für den Monat: Oktober 2018

image_pdfimage_print

Am Ende des Ersten Weltkriegs

Ausstellung des Geschichtsvereins Reichsgrafschaft Haag

Eine Ausstellung des Geschichtsvereins Reichsgrafschaft Haag befasst sich mit dem Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.  Der Geschichtsverein zeigt, was zu dieser Zeit im Haager Land passiert ist. Die Besucher können die Ereignisse mit alten Fotos, Sterbeurkunden und Fundstücken aus dem Grabenkrieg nachvollziehen.

Humor mit zynischem Unterton

Unser Kino-Tipp: Der Vorname, ein satirisches Kammerspiel von Sönke Wortmann

Darf man sein Kind heute noch „Adolf“ nennen? Zumindest löst das in Sönke Wortmanns satirischem Kammerspiel „Der Vorname“ eine Reihe von Diskussionen, Streitigkeiten und Bösartigkeiten aus - zu sehen ab dem morgigen Donnerstag im Wasserburger Kino. Ein harmonisch geplantes Familien-Abendessen läuft komplett aus dem Ruder und eine ...

Die Rekordjagd geht weiter …

Wetterexperte: Auch der November könnte viel zu warm und trocken werden

Seit Monaten das gleiche Spiel: Jeder Monat ist deutlich trockener und wärmer als im langjährigen Durchschnitt. So war es dann auch im Oktober. Der brachte deutschlandweit nur die Hälfte des langjährigen Niederschlag-Solls. An einigen Orten fielen noch nicht mal zehn Liter Regen pro Quadratmeter vom Himmel. „Schaut man sich die ersten ...

Two Well

Die dritte Generation der beliebten Musikerfamilie in Fichters Kulturladen

Den Geschwistern Maria Well (Cello) und Matthias Well (Violine) wurde die Musik in die Wiege gelegt. Als dritte Generation der Musikerfamilie Well (Biermösl-Blosn, Wellküren) feiern sie nun als „Two Well“ große Erfolge und treten in die Fußstapfen ihrer Vorfahren. Mit ihrem eher auf der heiteren Seite der Klassik angesiedelten Programm, ...

Haag: Die halbe Mannschaft trifft!

C-Klasse: Zuschauer sehen bei Schlusslicht Schonstett II am Ende neun Tore

Ein 6:3 gab's beim Schlusslicht Schonstett II am vorletzten Punktspieltag des Jahres 2018: Auf dem fünften Platz rangiert der TSV Haag um Spielertrainer Mario Millgrammer (Foto) aktuell in der Fußball-C-Klasse - punktgleich mit der Zweiten aus Amerang und der Zweiten aus Griesstätt. Überlegener Tabellenführer ist hier das Wasserburger Team ...

Die mit den kleinen Füßen …

Unser Wasserburger Kino-Tipp für die ganze Familie in den Herbstferien: Smallfoot

Smallfoot - so heißt ein neues, amüsantes Animationsabenteuer für die ganze Familie im Nachmittags-Programm des Wasserburger Utopia ab dem kommenden Donnerstag. Darin stellen die Macher die Yeti-Legende auf den Kopf. Ein neugieriger, junger Yeti begibt sich auf die Suche nach einem Wesen mit kleinen Füßen: Dem Menschen....

Hallo, hier spricht NICHT die Polizei!

Gestern wieder mehrere Fälle von Trickbetrug per Anruf

Vorsicht: Trickbetrüger sind wieder in der Region aktiv - per Telefon! Davor warnt am heutigen Montagnachmittag die Polizei. Am gestrigen Sonntag erhielten mehrere ältere Damen und Herren in Waldkraiburg jeweils einen Anruf von vermeintlichen Polizisten aus der PI Waldkraiburg. Die Anrufer gaben jeweils an, von der Kriminalpolizei zu sein und ...

Teurer Fußball-Nachmittag in Unterreit

Nach dem Abpfiff: Fan (23) findet sein Auto mit einem 1000-Euro-Schaden vor

Diesen Fußball-Nachmittag gestern in Unterreit vergisst ein 23-Jähriger, ein Fan des Gäste-Teams, sicher nicht so schnell: Als der junge Mann nach dem Abpfiff der Begegnung der Grünthaler Zweite gegen Altötting zu seinem Auto zurückkehrte, musste er leider feststellen, dass sein Fahrzeug angefahren worden war. Geschätzter Schaden. 1000 Euro ...

Spiel eins nach der Trennung

Michi Trox rettet gestern Abend einen Punkt für den EHC Waldkraiburg

Mit einem Zähler im Gepäck machte sich der EHC am gestrigen Sonntagabend aus Höchstadt auf den Heimweg nach Waldkraiburg. Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Thomas Vogl (wir berichteten) unterlag man zwar mit 2:3, erneut aber erst in der Verlängerung. Und erneut war es Michael Trox (Foto), der die Löwen in die Overtime schoss. Am ...

Entschleunigung per Mofa

Unser Kino-Tipp: 25 km/h, ein Roadmovie mit zwei entfremdeten Brüdern

25 km/h - so der Titel eines neuen Hauptfilmes, den das Wasserburger Kino ab dem kommenden Mittwoch zeigt. Bjarne Mädel und Lars Eidinger treffen in dem Roadmovie ohne Geschwindigkeit von Markus Goller als zwei entfremdete Brüder aufeinander, die mit dem Mofa quer durch Deutschland pesen. Unterwegs begegnen die Brüder einigen starken Frauen. ...