Mit dem Radl entlang der B12

Planungen für Weg zwischen Maitenbeth und Hohenlinden weit fortgeschritten

image_pdfimage_print

Wie der Landtagsabgeordnete Günther Knoblauch (SPD – Foto) am heutigen Dienstag mitteilt, schreiten die Planungen für einen Radweg zwischen Maitenbeth und Hohenlinden entlang der jetzigen Bundesstraße B12 und mit einer Unterführung bei Maitenbeth weiter voran. Nach dem derzeitigen Planungsstand wird der Radweg im kommenden Jahr – noch vor der A94 – fertig werden. Knoblauch hat die Planungen für den Radweg initiiert und Gespräche und Ortsbegehungen mit dem Straßenbauamt, der Unteren Naturschutzbehörde und den Bürgermeistern organisiert.

Knoblauch freut sich: „Es ist super, wenn alle an einem Strang ziehen und die Zusammenarbeit mit den Behörden eng ist. Wie man hier sieht, kommt man dann auch schnell zu einem tollen Ergebnis. Ich sehe den Radlweg auch als ersten Schritt zu einem Verbund mit dem Landkreis Ebersberg an. Unser Ziel ist eine bessere An- und Verbindung des öffentlichen Nahverkehrs – über Landkreisgrenzen hinweg.“

Foto: SPD

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren