Riesenandrang und Begeisterung

Die größte Vereinsfußballschule Deutschlands trainiert Grünthals Nachwuchs

image_pdfimage_print

Das Interesse beim Nachwuchs war riesengroß: Ein Fußballcamp der besonderen Art hat der FC Grünthal für insgesamt 65 Nachwuchskicker auf dem Sportgelände in Unterreit veranstaltet. Fünf Tage lang waren vier Trainer der Audi Schanzer Fußballschule aus Ingolstadt vor Ort! Ein professionelles wie altersgerechtes Training gepaart mit einem schönen Rahmenprogramm sorgte für Begeisterung …

Dabei war unter anderem das Original Schanzi-Maskottchen des 1. FC Ingolstadt auf dem Sportgelände in Unterreit zu Besuch – und schrieb fleißig Autogramme. Als Zugabe durften sich die Kinder im Elfmeterschießen auf „Schanzi“ als Torwart beweisen.

Stationstraining für Schuss, Dribblings, Koordination sowie diverse Spielformen wie zum Beispiel das Amsterdam-Turnier standen auf dem Programm.

Bis zu zweimal täglich wurde fleißig trainiert und geschwitzt. Neben dem hochklassigen Training standen weitere Highlights auf dem Programm, die eine rundum gelungene Woche für alle Beteiligten unvergesslich machten.

Es gab Urkunden für die Schussgeschwindigkeit, die mit einem speziellen Ball gemessen wurde. Am letzten Tag der Woche stand noch ein besonderer Programmpunkt an. In einem Fußballspiel durften die Nachwuchskicker gegen ihre Eltern und Trainer antreten und waren sichtlich hochmotiviert bei der Sache.

Für den FC Grünthal war ein Fußballcamp in dieser Art und Weise „Neuland“ und daher ein spannendes Projekt. Mit der Schanzer Fußballschule kooperieren die Grünthaler mit der größten Vereinsfußballschule in Deutschland. Über 160 Camps in 15 Bundesländern, dazu Camps in Mexiko, China, Österreich, Italien und Ungarn veranstalten die Ingolstädter jährlich.

Da sich sowohl der FC Grünthal, als auch die „Schanzer“ über diese perfekt organisierte und gelungene Woche einig waren, wird man auch in Zukunft weiter kooperieren und zusammenarbeiten.

In Kürze werde man demnächst schon mit den Planungen für das nächste Fußballcamp starten.

ps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren