Die Trauben hängen hoch

Fußball-Kreisliga am Wochenende: Grünthal schon morgen in Bruckmühl

image_pdfimage_print

Das wird kein Honigschlecken am Freitag für den FC Grünthal in der Fußball-Kreisliga. Während die Edlinger erst am Sonntag in Emmering ran müssen (wir berichteten bereits), trifft es den FCG nicht minder heftig schon morgen: Man steht vor einem anspruchsvollen Gastspiel um 19.30 Uhr beim Liga-Favoriten SV Bruckmühl.

Unser Foto:

Er muss sich nicht verstecken: Grünthals Goalie und Teamstütze Thomas Asenbeck musste erst sieben Mal hinter sich greifen – da war bislang nur der Ostermünchner Keeper in der ganzen Liga besser (vier Gegentore).

Nach zuletzt nur einem Punkt aus den beiden vorangehenden Spielen ist man im Grünthaler Lager nicht ganz zufrieden, denn beide Male wäre mehr drin gewesen. Aufgrund der Umstände (Verletzungen, Urlaub) ist diese kleine Durststrecke jedoch nicht ganz unbegründet. Erfreulicherweise startete die Elf um Coach Hannes Huber zuvor gut in die Saison, so dass nun mit acht Punkten ein solider Mittelfeldplatz zu Buche steht.

Mit dem SV Bruckmühl hat der FCG nun einen Gegner vor der Brust, der von vielen als erster Aufstiegsfavorit genannt wurde. Aktuell schwächelt die Mühlhamer-Elf ein wenig. Die letzten beiden Partien gingen jeweils verloren, darunter ein 1:4 im letzten Heimspiel gegen den aktuellen Spitzenreiter SG Tüßling-Teising. Dementsprechend steht der SVB gegen die Grünthaler schon mächtig unter Druck, um nicht den Anschluss nach oben zu verlieren.

FCG-Coach Hannes Huber und sein Team sind also mehr als gewarnt und wissen, was auf sie zukommt. Hauptaugenmerk muss wie so oft auf die starke Offensive der Bruckmühler um Gürtler, Kunze und Marx gelegt werden, die in dieser jungen Saison schon wieder zehn Tore auf ihrem Konto verbuchen.

„Will man in diesem Spiel was holen, so muss diese Woche im Training hochkonzentriert gearbeitet werden“, so die Devise von Coach Huber. Mit Vitus Unterhuber kommt ein verletzter Spieler zurück und stellt eine weitere Option dar. Der FCG ist fest entschlossen, auch in Bruckmühl was Zählbares mitzunehmen, auch wenn dort die Trauben bekanntlich hoch hängen.   -ps-

So spielt die Kreisliga am kommenden Wochenende:

Fr, 07.09.18 19:00 SV Westerndorf SV-DJK Kolbermoor
details
19:30 SV Bruckmühl FC Grünthal
details
Sa, 08.09.18 15:00 SV Ostermünchen FC Töging II
details
So, 09.09.18 15:00 TUS Bad Aibling SV Oberbergkirchen
details
15:00 TSV Emmering DJK SV Edling
details
15:00 ASV Großholzhs. SG Tüßling-Teising
details
17:30 SB DJK Rosenheim II TuS Raubling
details

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren