MEGGLE begrüßt 15 neue Azubis

Seid willkommen: Strahlende Gesichter, beste Wünsche und Schultüten

image_pdfimage_print

Herzlichst willkommen bei MEGGLE: Unser Foto zeigt schon mal einige der neuen Azubis strahlend mit der Ausbildungsleiterin Andrea Jurochnik (hintere Reihe rechts) – und mit ihren MEGGLE-Schultüten. Denn heute war es in Reitmehring wieder soweit: Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Bei der Molkerei MEGGLE in Wasserburg starten 15 junge Menschen in diesem Jahr in das Berufsleben. Unser Blick auf den spannenden, ersten Tag und auf alle Azubis …

Montagmorgen im Empfangsgebäude der Molkerei MEGGLE in Reitmehring. Noch wirken die neuen Auszubildenden etwas schüchtern und unsicher. Verständlich, denn für die jungen Erwachsenen ist es ein ganz besonderer Tag. Sie beginnen ihre Ausbildung und starten somit ins Berufsleben.

Der Vorstandsvorsitzende, Reinhold Schlensok, begrüßte die neuen Mitglieder der MEGGLE-Familie höchstpersönlich. Er freute sich, dass sich die Azubis und das Unternehmen füreinander entschieden haben und wünschte für den neuen, spannenden Lebensabschnitt alles Gute. Ebenfalls stellten sich die Ausbilder, der Betriebsrat und die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) vor.

Neben Informationen zum Betrieb und zum Berufsleben stehen unter anderem Führungen durch den Produktionsbetrieb auf dem Plan. Im sogenannten Weberhof lernen die neuen Mitarbeiter gleich die Unternehmens-Geschichte von MEGGLE kennen. Und damit sich die neuen Azubis besser kennen lernen, geht es noch in der ersten Woche zu einem externen Seminar. Unter anderem soll der Besuch eines Kletterparks den Zusammenhalt der neuen Kollegen stärken.

„Uns ist wichtig, dass sich unsere neuen Auszubildenden von Beginn an wohlfühlen und sich gut zurechtfinden im Arbeitsleben. Deswegen legen wir sehr viel Wert auf die Einführungstage in der ersten Woche“, so Andrea Jurochnik, Ausbildungsleiterin bei MEGGLE. „Aber auch in den jeweiligen Fachabteilungen erhalten unsere Azubis dann die Unterstützung, die sie an ihrem neuen, ersten Arbeitsplatz benötigen.“

Für das Ausbildungsjahr 2019 laufen die Vorbereitungen ebenfalls schon auf Hochtouren. Wer für das nächste Jahr noch eine Ausbildungsstelle sucht, kann sich unter www.meggle.com/karriere noch für kurze Zeit bewerben.

Und hier die neue Azubi-Crew seit heute:

Über MEGGLE:

Das Erfolgsrezept von MEGGLE lautet seit über 130 Jahren: Tradition, Qualität und ständige Innovationen. Als kleine Käserei wurde das Unternehmen von Josef Anton Meggle I. bei Wasserburg in der Nähe von München gegründet und zählt heute zu den renommiertesten Herstellern von Milcherzeugnissen in Europa. Die Markenprodukte werden auch in Nord- und Südamerika und im asiatischen Raum vertrieben.

Mit etwa 2.500 Mitarbeitern, darunter etwa 1.000 in Wasserburg, produziert die MEGGLE-Gruppe qualitativ hochwertige Milch-, Käse-, Sahne und Joghurtprodukte sowie Butter, Butterspezialitäten und gefüllte Baguettes für End- und Großverbraucher. Darüber hinaus werden Milchtrockenprodukte als Spezialerzeugnisse für die internationale Pharma- und Lebensmittelindustrie hergestellt.

Stets dem Fortschritt verpflichtet, konnte MEGGLE 2017 einen Umsatz von einer Milliarde Euro erwirtschaften. Trotz des internationalen Erfolgs zählt die Heimat: Der Hauptfirmensitz von MEGGLE befindet sich nach wie vor in Reitmehring.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren