Pferd geht durch: Kutsche stürzt um!

Reichertsheim: Ehepaar aus Ramsau in Wiese geschleudert - Frau verletzt

image_pdfimage_print

Es sollte am Wochenende ein schöner Ausflug werden: Ein Ehepaar aus Ramsau war am Samstagabend mit einer Pferdekutsche – gezogen von zwei Haflingern – auf der ungeteerten Straße von Sachsenstätt nach Graben unterwegs. 500 Meter vor Graben ging eines der Pferde plötzlich durch, woraufhin die Kutschenführerin das Gespann in eine angrenzende Wiese lenkte und dort eine Kurve einleitete. Dabei stürzte die Kutsche um. Die beiden Insassen wurden herausgeschleudert …

… die 51-jährige Frau wurde bei dem Unfall verletzt, sie kam mit dem BRK ins Krankenhaus. Ihr 49-jähriger Ehemann blieb unverletzt.

An der Kutsche ist ein Schaden von geschätzt 2500 Euro entstanden.

Die Pferde konnten von dem Ramsauer nach dem Unfall selbst wieder eingeholt und beruhigt werden. Ein Fremdverschulden liegt nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.