Kino eigens für die älteren Mitbürger!

Edling: Am Sonntag zweimal „Butterbrot und Freiheitsliebe“ im Krippnerhaus

image_pdfimage_print

Zweimal wurde der Film bisher am Stoa gezeigt und zweimal kamen fast 1000 Kinofreunde: Nun ist die besondere Dorf-Geschichte „Butterbrot und Freiheitsliebe“ eigens für alle älteren Mitbürger im Edlinger Krippnerhaus zu sehen – und zwar am morgigen Sonntag, 12. August, um 14.30 Uhr und um 18 Uhr! Alle Senioren sind dazu herzlichst vom Filmteam des Kirtavereins eingeladen. Mal lustig, mal berührend und immer mit viel Liebe zum Detail: So gelang ein kurzweiliger Film, der zum Auftakt am Stoa für Bravo-Rufe und tosenden Applaus gesorgt hatte …

Es war eine jahrelange Arbeit von neun Freunden als großes Dorfprojekt, um etwas Gemeinsames und Bleibendes zu schaffen. Das Besondere: Kinder und Jugendliche spielen die Dorfgeschichte nach.

Ohne die Themen zu viel vorweg zu nehmen: Informatives wechselt mit Witzigem – die Arbeit, die hinter dem ehrenamtlichen Projekt steckt, sie wird spürbar.

Alle älteren Bürger aus der ganzen Umgebung sind am morgigen Sonntag nun eigens um 14.30 Uhr (Einlass 14 Uhr) zur Kino-Vorstellung im Krippnerhaus in Edling herzlichst willkommen.

Zudem gibt es auch noch um 18 Uhr eine zweite Vorführung (Einlass 17.30 Uhr)! 

Butterbrot und Freiheitsliebe Edling – ein Dorf erzählt!
BRD

2018

FILMREIHE Filme im Original

REGIE Bernhard Golla, Sandra Kulbach, Martin Bacher, Renate Drax, Barbara Böhm, Rupert Hiebl, Andrea Bacher, Alex Drax und Barbara Golla

DARSTELLER Jung und Alt aus der Gemeinde Edling

KAMERA Sandra Kulbach

MUSIK Charly Miller, Gerd Baumann und andere

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren