Tausend Stimmen für „5erloa Hoiz“

Bandcontest für „Zeilingers Wirtshausmusik": Ramsauer Band setzt sich durch

image_pdfimage_print

„Wow. Es gfreid uns narrisch, dass ma midspuin deafan“, freuen sich die Ramsauer Musikerinnen von „5erloa Hoiz“ über ihren Sieg beim Bandcontest für „Zeilingers Wirtshausmusik“. Am Donnerstag, 13. September, werden sie nun gemeinsam mit den „Cuba Boarischen 2.0“, der „Dreiecksmusi“ und „Tschefejem“ auf der Bühne stehen und das traditionelle Haager Herbstfest einläuten.

Aus den zahlreichen Bewerbungen hat das Organisationsteam von „Fichters Kulturladen“ aus Ramsau fünf Gruppen in die Abstimmungsrunde geschickt. Seit gestern Abend um 24 Uhr stehen die Sieger fest: „5erloa Hoiz“.

„Wir möchten uns natürlich recht herzlich bei unseren ,Votern‘ bedanken, egal ob Nachbarn, Bekannte, Verwandte, Arbeitskollegen, Freunde oder Freunde von Freunden. Danke für eure Unterstützung!“, freuen sich die vier Damen, die sich mit einem deutlichen Vorsprung gegen die anderen Gruppen durchsetzen konnten.

 

Die Ergebnisse der Abstimmung.

 

„5erloa Hoiz“, das sind Angelika Eberl aus Bodenkirchen am Kontrabass,
Bettina und Brigitte Huber aus Ramsau an der Klarinette und Karin Tiefenbeck aus Wotting an der Ziach. Seit Oktober 2017 spielen die vier Damen in dieser Besetzung, wobei jede auch noch in anderen Bands mitwirkt. Von Geburtstagsfeiern, über Biergärten bis hin zu Volksmusikveranstaltungen sorgen sie für die ideale musikalische Umrahmung. „Besonders gerne spielen wir auch in den Bergen auf einer Alm.“

 

Auf ihren Auftritt bei „Zeilingers Wirtshausmusi“ freuen sie sich besonders, weil sie mit der Gruppe „tschejefem“ schon viele Abende gefeiert und gespielt haben. „Des war immer superschön und lustig.“ Auch Mitorganisator Christian Fichter zeigt sich zufrieden über den Wettbewerb:
„Es ist fantastisch, dass beim BandContest so viele unterschiedliche und großartige Gruppen mitgemacht haben. Lange blieb die Abstimmung spannend, und jetzt gratulieren wir den Gewinnern 5erloa Hoiz ganz herzlich! Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Abend bei Zeilingers Wirtshausmusik.“

 

 

 

MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.