Männer, Katar lässt grüßen!

Unser Kommentar zum Hitze-Wahnsinn-Saison-Auftakt im Fuaßboi

image_pdfimage_print

Na, a Spaß is des grad koana – der Fuaßboi-Auftakt in den Ligen unserer Heimat. Bei 35 Grad im Schatten, den es auf dem Spuifeldl ja leider gar nicht gibt, ko ma nur sogn: Respekt an alle Spieler, die sich do bei 50 Grad in da prallen Sonne abplagen. Denn während im Winter de Spiele oftmois obgsogt werden, wega zu großer Kälte und Schneematsch, denkt do im Hochsommer wia 2018 koana dro …

Jetzt kannt ma sogn, des is a Vorgschmack auf de WM in Katar, nur wen soit des bei uns vo de Spieler betreffen? Zwischen Oibich und Schonstett? Ned amoi a Rasensprenger is zum Durchlaffa aufgstellt am Spuifeldrand, höchstens a Eimer Wasser.

Und weil ois grod so schee is, gibt’s aa no a englische Woch mit drei Spui in dene ersten sieben Tage der Saison. Oa Trost: Experten ham festg’stellt, wenn de Lauffreudigkeit wega da Hitz obnimmt, erhöht se de Passgenauigkeit. Ah ja, des wünscht dann olle Fußballer bei uns heid und moing … d’Renate.

Foto: rd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.