Was für ein Bezirksliga-Auftakt!

Zum Start in die neue Saison gewinnt die SG Reichertsheim/Ramsau/Gars mit 3:1

image_pdfimage_print

Lass dich umarmen, Michi – hier gratuliert der verletzte Sebastian Pichlmeier herzlichst: Die Fußball-Bezirksliga ist in die neue Saison gestartet und besser hätte es nicht beginnen können für die Spielgemeinschaft aus Reichertsheim-Ramsau-Gars! Die Mannschaft von Michael Ostermaier und Elvis Nurikic gewann beim ASV Au am heutigen Sonntagabend unter großem Jubel der mitgereisten Fans mit 3:1.

Alex Baumgartner hatte in der 23. Minute die Nerven behalten und einen Elfer gleich mal versenkt zum 1:0. Nur gut zehn Minuten später erhöhte Korbi Klein auf 2:0, den Anschlusstreffer schaffte Au zum Halbzeitpfiff. Aber dann feierte Neuzugang Michi Vital einen Klasse-Einstand in seinem Team: Das junge Talent traf in der 66. Minute zum für die Fans so beruhigenden 3:1 …

Für die SG RRG war es eine ereignisreiche Sommerpause. Besonders die Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen der SG Reichertsheim-Ramsau und dem TSV Gars war dabei ein zentrales Thema. In Zukunft spielen nicht nur wie bisher die Jugendteams gemeinsam, auch die Herren-Teams formen eine Einheit. Mit der neuen SG RRG soll sich langfristig die gute Jugendarbeit für alle drei Vereine auszahlen …

Neben den strukturellen Veränderungen gab es ungewöhnlich viele personelle Veränderungen bei der Spielgemeinschaft. Mit Dominik Fischberger, Josef Holzhammer, Franz Kinstetter und  Felix Wieder stoßen – wie berichtet – gleich vier Spieler aus der sehr erfolgreichen U19 zum Herrenteam. Zudem sicherte sich die SG RRG zwei weitere Hochkaräter aus der Umgebung: Michael Vital von der SpVgg Unterhaching und Matthias Vital vom SC Rechtmehring verstärken die Mannschaft.

Auf Grund der vielen Wechsel und  einigen Verletzten befindet sich die SG noch in einer Findungsphase.

Von den angesprochenen Ausfällen kam vor allem die Verletzung von Abwehrchef Thomas Schaberl überraschend. Eine genaue Diagnose steht noch nicht fest und somit wird er dem Trainergespann auf unbestimmte Zeit fehlen.

Unser Spielbericht

Die SG RRG übernahm von Beginn an die Initiative und so spielte sich das Geschehen im ersten Durchgang meist in der Auer Hälfte ab. Es fehlte jedoch der letzte Pass in die Tiefe, doch nach einem Foul an Matthias Vital im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Alex Baumgartner ließ sich die Chance nicht entgehen und erzielte per Strafstoß das 1:0 für die SG RRG (23).

Die Auer wachten nun etwas auf und nach einem Schuss von Matthias Bachmeier war SG-Keeper Matthias Löw gefordert (28). Doch die SG RRG hatte die richtige Antwort parat, denn nach einem Eckball von Alex Baumgartner brachte Korbinian Klein am Ende den Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 über die Linie (34. – unser Foto).

Etwas überraschend dann der 2:1-Anschlusstreffer für den ASV Au. Franz-Xaver Pelz legte einen Freistoß von der Auslinie auf Christian Will zurück und dieser traf aus 14 Meter zum 2:1 (45).

In der zweiten Hälfte kam der ASV Au mit mehr Schwung aus der Kabine, sie konnten sich jedoch gegen eine kompakte SG-Defensive nicht entscheidend durchsetzen. Die Akzente setzte jedoch die SG RRG.

Ein abgefälschter Freistoß von Alex Baumgartner aus 16 Meter klatschte an die Latte (60). Dann legte Matthias Vital vor dem Auer Keeper quer auf Michael Vital und dieser schob den Ball aus zehn Metern zum 3:1 über die Linie (66. – unser Foto unten)).

Die Vorlage kam von seinem Cousin Matthias …

Die Heimelf warf nun alles nach vorne, aber die einzige Möglichkeit war noch ein Pfostentreffer aus acht Metern von Benedikt Monn (75).

Spätestens nach dem Platzverweis für den Auer Christian Will (gelb-rot wegen wiederholten Foulspiels) in der 85. Minute erlahmten die Auer Angriffsbemühungen und die SG RRG fuhr schließlich einen verdienten Auswärtssieg ein.

Zufrieden zeigte sich auch Trainer Michael Ostermaier nach dem Spiel: „Ein hochverdienter Sieg nach einem hoch disziplinierten Auftritt unserer Elf. Unsere Defensive war überragend und vorne belohnten wir uns in den richtigen Momenten.“

ws

So haben sie heute am Abend gespielt (rechts Reichertsheim):

keeper Andreas Kasprzyk 27 1 Matthias Loew keeper
player Marinus Muellauer 2 2 Matthias Neumaier player
player yellow cardgoalyellow-red card Christian Will 6 3 Alex Baumgartner goal player
player Thomas Riesenberger 9 4 Christian Bauer captain
player Matthias Bachmeier 10 5 Dominik Fischberger yellow card player
player yellow card Martin Rauscher 13 6 Korbinian Klein goal player
player yellow card Stefan Sollinger 14 7 Stefan Sperr player
player Stefan Stahl 15 8 Michael Vital goal player
captain Franz-Xaver Pelz 17 9 Christoph Unterauer player
player substitution home Fatih Demirkiran 21 10 Matthias Vital player
player substitution home Stefan Gegenfurtner 22 11 Max Wieser substition guestyellow card player
Ersatzbank
keeper Lars Lewerenz 1 23 Stephan Kumpfmüller keeper
substitute Manuel Drescher 3 12 Peter Huber substition guest substitute
substitute Josef Rauscher 7 13 Josef Holzhammer substitute
substitute substitution home Benedikt Monn 11 14 Franz Kinstetter substitute
substitute substitution home Sebastian Grad 20
substitute Dominik Schenk 23
Trainer
Dirscherl, Florian Ostermaier Michael / Nurikic Elvis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren