Willkommen, Rosmarie Heimann!

Neu in der Schulverbandsversammlung aufgrund gestiegener Schülerzahl

image_pdfimage_print

Die Schulverbandsversammlung setzt sich aus Vertretern der Gemeinden Haag, Kirchdorf, Rechtmehring und Maitenbeth zusammen und ist abhängig von der örtlichen Schülerzahl. Diese ist auf 116 Schüler zum Stichtag gestiegen – deshalb ist nun ein dritter Vertreter aus Haag vorgesehen. Das Amt übernimmt in Zukunft Lehrerin Rosmarie Heimann.

Bisherige Vertreter für die Schulverbandsversammlung waren Bürgermeisterin Sissi Schätz und Egon Barlag (FW Haag). Die Stellvertretung übernahmen Bernd Katterloher (CSU) und Rosmarie Heimann (PWG). Durch die gestiegene Schülerzahl ist nun ein drittes Mitglied aus Haag vorgesehen. „Es wäre sinnvoll, einen der beiden Stellvertreter als ordentlichen Vertreter zu bestellen“, schlug die Bürgermeisterin vor.

Bernd Katterloher stellte allerdings gleich zu Beginn klar, das Amt nicht übernehmen zu können, da die Schulverbandsversammlung sich häufig am Nachmittag zu ihren Sitzungen trifft. „Als Fraktion haben wir natürlich Interesse an dem Sitz“, so Stefan Högenauer (CSU) und stellte daher Ludwig Schletter (CSU) als ordentlichen Vertreter zur Wahl auf.

Wolfgang Weißmüller (PWG) schlug Rosmarie Heimann für das Amt vor. „Sie war bereits Stellvertreterin und außerdem Lehrerin, sie ist daher bestens für die Position geeignet“, so Weißmüller.

Der Gemeinderat beschloss mehrheitlich, Rosmarie Heimann als ordentliches Mitglied in die Schulverbandsversammlung zu bestellen. Ihre Stellvertretung übernimmt in Zukunft Peter Bauer (SPD).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren