Traktor bricht Mann das Sprunggelenk

Biker kann bei Unfall auf der B12 aber einen Sturz reaktionsschnell vermeiden

image_pdfimage_print

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer kam es auf der B12 bei Tiefenstätt. Dort war ein 24-Jähriger mit einem Traktor in Richtung Mühldorf unterwegs. Hinter ihm hatten sich viele Fahrzeuge angereiht. Hinter Ramsau wollte der junge Mann dann nach links Richtung Tiefenstätt mit dem Traktor abbiegen – genau in dem Moment, als ihn ein 49-Jähriger mit seinem Motorrad überholen wollte.

Der linke Vorderreifen des Traktors berührte dabei die rechte Seite des Motorrades und den rechten Fuß des Kraftradfahrers.

Dieser konnte sich zu seinem großen Glück zwar noch auf der Straße halten und kam nicht zu Sturz, er musste jedoch vom BRK mit einem Sprunggelenksbruch in das Krankenhaus Mühldorf eingeliefert werden.

Die Polizei Haag sucht zu dem Unfall dringend Zeugen-Hinweise!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.