Team Gars holt sich den Pott

Stockschützen-Altlandkreis-Liga abgeschlossen - Rott ergattert Stockerlplatz

image_pdfimage_print

Team Gars durfte jubeln: Mit einem überlegenen Sieg schlossen die Männer die Saison der Stockschützen-Altlandkreis-Liga ab. Unser Foto zeigt Wilhelm Oberland (auch stellvertretender Spielrunden-Organisator), Helmut Eder, Manfred Hofstetter, mit dem Siegerpokal Fritz Neumair, Georg Fischer sowie Spielrunden-Leiter Helmut Maier aus Albaching. Dort fand der Saison-Showdown statt …

Nachdem sie bereits die acht Vorrunden-Begegnungen mit einem Fünf-Punkte-Vorsprung beendet hatten, gaben sich die Favoriten Garser auch in der Abschlussrunde keine Blöße und holten sich auch hier mit einer tollen Mannschaftsleistung ungeschlagen die maximale Punktzahl neun.

Federn ließen dagegen die ärgsten Verfolger Rott und Schonstett. Während Rott sich durch einen siebten Platz im Finale noch drei magere Punkte holte und sich somit immerhin einen Stockerlplatz sicherte, stürzte Schonstett total ab und musste sich mit dem nur neunten Platz und damit mit einem Punkt zufrieden geben. Ergab Rang sechs in der Endtabelle …

Durch gute Platzierungen konnten sich dagegen Babensham und Albaching in der Abschlusstabelle noch etwas nach vorne schieben.

Noch weiter nach vorne ging es für die Harpfinger Stockschützen, die mit dem 2. Platz sich ahct Punkte beim Showdown sicherten und damit auch in der Gesamtwertung ebenfalls auf diesen Platz landeten.

Abschlusstabelle

1. Gars                    29 
2. Harpfing              21   
3. Rott                     18     
4. Babensham         17  
5. Albaching            16  
6. Schonstett           15     
7. Zellerreith            14     
8. Griesstätt             13      
9. Amerang               3    

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren