„Neues Lernen“ am Campus Mühldorf

Hochschule Rosenheim: Ausstellungseröffnung am Donnerstag ab 10 Uhr

image_pdfimage_print

Wie lernen wir in Zukunft? Welche Methoden und Räume brauchen wir dafür? Zukunft Lernen – das soll das „Learning Lab“ am Campus Mühldorf möglich machen. Am Donnerstag, 5. Juli, 10 Uhr, findet im Interimsgebäude des Campus Mühldorf eine Ausstellungseröffnung zum „neuen Lernen“ statt.

Studierende der Innenarchitektur und Studierende der Pädagogik der Kindheit der Hochschule Rosenheim haben sich gemeinsam auf den Weg gemacht, um im Sommersemester 2018 die Zukunft des Lernens zu entwickeln. Die interfakultäre Zusammenarbeit wurde von Prof. Gabriel Weber (Innenarchitektur) und Prof. Dr. Sabina Schutter (Pädagogik der Kindheit und Jugend) initiiert. Fünf Entwürfe sind durch Teams des sechsten Semesters Innenarchitektur unter der Leitung von Prof. Gabriel Weber entstanden und sollen nun der Öffentlichkeit präsentiert werden. Sie markieren damit den Startpunkt für neues Lernen am Campus Mühldorf.

Dr. Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Marianne Zollner, Bürgermeisterin der Stadt Mühldorf sowie Landrat Georg Huber des Landkreises Mühldorf konnten für Grußworte gewinnen werden.

 

Die Hochschule Rosenheim freut sich auf zahlreiche Besucher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.