Fünf waren viel zu schnell

Maitenbeth: 30 Fahrer bei Geschwindigkeitsmessung verwarnt

image_pdfimage_print

Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde am letzten Donnerstag nachmittags auf der B12 im Gemeindebereich von Maitenbeth eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit im geschlossenen Ortsbereich ist dort auf 50 km/h begrenzt.

Von insgesamt 1959 überprüften Fahrzeugen waren 30 zu schnell dran, 25 im Verwarnungs- und fünf davon im Anzeigenbereich. Das schnellste Fahrzeug fuhr mit 84 Stundenkilometer durch die Messstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.