Gestern drei Verletzte auf der B15

Höhe Gabersee: 18-Jährige übersieht mit Chevrolet Vorfahrt eines Seat

image_pdfimage_print

Am gestrigen Feiertags-Nachmittag kam es Höhe Gabersee auf der B15 zu einem Unfall, der drei Verletzte forderte: Gegen 16.45 Uhr war eine 18-Jährige aus Wasserburg mit ihrem Chevrolet auf der B15 unterwegs. Die Jugendliche, die noch zwei weitere Personen im Auto sitzen hatte, wollte mit dem Pkw nach links in Richtung Stadt Wasserburg abbiegen. Sie übersah aber – so die Polizei – einen entgegen kommenden Seat, den eine 26-Jährige aus Maitenbeth steuerte. Im Seat saß auch noch ein Beifahrer …

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei – laut Polizei – zum großen Glück niemand schwer verletzt worden sei. Drei Personen jedoch kamen ins Krankenhaus zur Untersuchung.

Die freiwillige Feuerwehr Attl/Reitmehring war mit vier Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort und regelte den Verkehr.

Der entstandene Sachschaden beider Fahrzeuge wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren