Geschafft! Albaching gerettet!

Fußball-A-Klasse: Des einen Freud, des anderen Leid - Reichertsheim II steigt ab

image_pdfimage_print

Hoch die Tassen in Fußball-Albaching! Mit einer sensationellen Sieges-Serie hat es die Mannschaft um den erfahrenen Kapitän und Torjäger Matthias Bareuther doch noch geschafft, sich ans rettende Ufer zu hangeln. Mit 4:1 wurde heute Absteiger Eiselfing II besiegt, nachdem man zur Pause noch vor lauter Nervosität 0:1 zurück gelegen hatte. Doch vier Treffer folgten in der letzten halben Stunde! Ein Kraftakt. Des einen Freud, des anderen Leid: Die Reserve des Bezirksliga-Teams aus Reichertsheim ist – nach einer heutigen, höchst bitteren 1:2-Niederlage in Waldhausen drei Minuten vor Spielende – somit der Absteiger in die B-Klasse, von wo eventuell auch noch Team III zurück in die C-Klasse rutscht.

Das Aufeinandertreffen von Reichertsheim II und Albaching am letzten Spieltag nächsten Samstag ist nun – von der Tabelle her betrachtet – ohne Bedeutung.

Foto: Renate Drax

So haben sie heute gespielt (links Albaching – rechts Eiselfing II):

keeper Andreas Heinz 1 1 Mathias Muehlbauer keeper
player Andreas Schreyer 2 2 Patrik Hartl player
player Maximilian Konrad 3 3 Engelbert Freiberger captain
player Josef Grabl 5 4 Michael Fischer player
player Simon Voglsammer 6 5 Martin Herzog player
player goalyellow card Christ. Katterloher 7 6 Andreas Mueller yellow card player
player goal Patrick Kainz 8 7 Daniel Hamburger player
player substitution home Thomas Lindner 9 8 Raphael Fischer substition guest player
player Matthias Sanftl 10 9 Andreas Elsner yellow card player
captain goal Matthias Bareuther 11 10 Nikolaus Mueller yellow cardgoal player
player Andreas Birkmaier 13 11 Felix Mahnken player
Ersatzbank
keeper Michael Kranzeder 17 14 Alexander Lax substition guest substitute
substitute substitution home Markus Sanftl 4
substitute goal Michael Binsteiner 12
substitute Christian Bareuther 14
substitute Thomas Gaech 15
Trainer
Krebs, Manuel Hanslmeier, Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren