147 zu schnell unterwegs

Geschwindigkeitskontrolle auf der B12 bei Reichertsheim

image_pdfimage_print

Am Pfingstmontag wurde auf der B12 im Gemeindebereich Reichertsheim eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist dort auf 80 km/h beschränkt. Von insgesamt 2.191 überprüften Fahrzeugen waren 147 zu schnell unterwegs.

132 Fahrer müssen daher mit einer Verwarnung bis 35 Euro, und 15 mit einer Bußgeldanzeige rechnen.

 

Das schnellste Fahrzeug fuhr mit 151 km/h durch die Messstelle. Auf den Fahrer kommen nun zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro zu. Die Beanstandungsquote lag bei 6,7 %.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.