Damian Martin neu beim EHC

28-Jährige Verteidiger kommt vom Oberligisten Icefighters Leipzig

image_pdfimage_print

Die Löwen aus Waldkraiburg arbeiten weiter fleißig am Kader für die neue Oberliga-Saison. Mit Damian Martin kann der EHC nun den nächsten Neuzugang im Löwenrudel begrüßen. Der 28-Jährige Verteidiger kommt vom Oberligisten EXA Icefighters Leipzig mit seiner Lebensgefährtin nach Waldkraiburg und soll mit seiner Erfahrung für noch mehr Stabilität in der Löwen-Defensive sorgen.

Der gebürtige Wolfsburger machte seine ersten Schritte im Nachwuchs der Adler Mannheim und aus seiner DNL-Zeit bei den Jungadlern kennt er auch noch Waldkraiburgs Torhüter Kevin Yeingst. 2008 kam er dann sogar auf 13 Spiele in der DEL bei den Grizzlys Wolfsburg, ehe er für zwei Spielzeiten zum Oberligisten EHC Dortmund ging. Nach einem Jahr bei den Saale Bulls Halle führte der Weg des 1,70 Meter großen und 80 Kilogramm schweren Verteidigers nach Leipzig.

Von 2012 bis 2018 machte Damian Martin 236 Spiele für die Icefighters Leipzig, dabei erzielte er 34 Tore und lieferte 141 Vorlagen. Nun führt ihn der Weg nach Waldkraiburg und zu Beginn der letzten Woche weilte er bereits gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin in der Industriestadt und erkundete auch die nähere Umgebung. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Waldkraiburg und hoffe, dass wir den größtmöglichen sportlichen Erfolg haben werden“, erklärte der sympathische Verteidiger. „Ich freue mich auch schon auf die Zuschauer, hoffe alle haben jetzt einen schönen Sommer und wir sehen uns dann im September“, so Martin weiter. GM

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren