Wann lernt die Welt daraus?

Unser Kino-Tipp: 7 Tage in Entebbe - Lehrstück über die Alternativlosigkeit des Dialogs

image_pdfimage_print

7 Tage in Entebbe – ab dem kommenden Donnerstag neu im Wasserburger Kino zu sehen: In dem auf wahren Begebenheiten basierenden Drama entführen vier Terroristen 1976 ein Flugzeug, um die Freilassung gefangener Palästinenser zu erzwingen. Die Ereignisse beschreibt Regisseur José Padilha als Plädoyer für Gespräche zwischen Israel und den Palästinensern. Ein Lehrstück über die Alternativlosigkeit des Dialogs …

Darum geht’s im Film:

Am 27. Juni 1976 wird eine Air France-Maschine auf dem Weg von Tel Aviv nach Paris von Terroristen gekapert, ins ugandische Entebbe umgeleitet und dort zur Landung gezwungen. Die Geiselnehmer an Bord, darunter die Deutschen Wilfried Böse (Daniel Brühl) und Brigitte Kuhlmann (Rosamund Pike) und zwei Mitglieder der Volksfront zur Befreiung Palästinas, wollen die Freilassung palästinensischer Gefangener im Austausch gegen die israelischen Geiseln an Bord erreichen.

Dafür stellen sie der israelischen Regierung um Premierminister Yitzhak Rabin (Lior Ashkenazi) und Verteidigungsminister Shimon Peres (Eddie Marsan) ein Ultimatum von sieben Tagen, die nun abwägen muss, ob sie gegen ihre bisherige Regel verstößt, nicht mit Terroristen zu verhandeln, oder die Menschen an Bord sterben lässt. Im Laufe einer Woche in Entebbe müssen sowohl die Geiselnehmer, als auch die Politiker an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen …

USA/Großbritannien

2018

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE José Padilha

DARSTELLER Daniel Brühl, Rosamunde Pike, Eddie Marsan, Lior Ashkenazi, Denis Menochet, Ben Schnetzer

KAMERA Lula Carvalho

MUSIK Rodrigo Amarante

AB 16 JAHRE

LÄNGE 107 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 15.05
18.00 UHR Auf der Jagd – Wem gehört die Natur
18.45 UHR Ultimos dias en La Habana – Letzte Tage in Havanna
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Wildes Herz
20.15 UHR Madame Aurora und der Duft von Frühling
20.30 UHR Auf der Jagd – Wem gehört die Natur
Mittwoch 16.05
18.00 UHR Auf der Jagd – Wem gehört die Natur
18.45 UHR Eldorado – Markus Imhoof
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Wildes Herz
20.15 UHR Madame Aurora und der Duft von Frühling
20.30 UHR The King – Mit Elvis durch Amerika
Donnerstag 17.05
18.00 UHR Transit
18.30 UHR Madame Aurora und der Duft von Frühling
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Wildes Herz
20.15 UHR Wohne lieber ungewöhnlich
20.45 UHR 7 Tage in Entebbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.