Neues Konzept mit vielen Highlights

Haager Straßenfest bietet kulinarische und musikalische Vielfalt

image_pdfimage_print

Das traditionelle Straßenfest in Haag bekommt dieses Jahr ein neues Gesicht. Bei ihrem Treffen vergangene Woche stellten die Veranstalter das neue Konzept des Markt- und Straßenfestes vor. Ziel hierbei sei vor allem, „das Altbewährte mit neuen Highlights zu mischen“, erklärt Bürgermeisterin Sissi Schätz.

Hauptveranstalter Christian Wimmer, der Betreiber des Kulturladens Ramsau, stellte die vielfältigen Ideen zum Straßenfest am 2. Juni vor. Um die Bühne und Bandakquise kümmern sich Bernd Schneider und Björn Grönewald, die Werbegemeinschaft Haag aktiv wurde durch Thomas Sax und Bernhard Gruber vertreten. Für kulinarische Vielfalt sorgt Roland Maurer mit den teilnehmenden Wirten. Sissi Schätz zeigte sich begeistert durch die vielen ehrenamtliche Helfer und weiß: „Das Fest gelingt nur, wenn alle zusammen helfen.“

 

Wie in den vergangenen Jahren sind viele Haager Vereine mit dabei, sowie die Gaststätten und Geschäfte im Ortskern, und sorgen gemeinsam für ein buntes Straßentreiben.

 

Ein Fokus des Straßenfestes liegt auf der Neugestaltung des Marktplatzes, der als zentraler Kommunikationsplatz zum geselligen Beisammensein einlädt. Flankiert von Essensständen, Foodtrucks, dem Kinderprogramm und Vereinsständen entsteht ein offener Biergartenbereich. Nach einer Befragung auf dem Fest im vergangenen Jahr beschloss das Organisationsteam, die kulinarische Vielfalt zu erweitern.

 

Die bekannte „Expressbrassband” mit ihren zwölf Musikern, sowie die Band „Oansno” sorgen am Marktplatz für musikalische Unterhaltung.

 

Am Bräuhausplatz lässt SAS eine Party Zone entstehen, die junge und junggebliebene Partygänger anspricht. Die „Kreuz und Quer“ Bühne an der Hauptstraßenkreuzung bietet Musikern aus der Region eine Plattform.

 

Im Rathausgarten entsteht ein Jazz-Garten mit edlem italienischen Flair, und der Bauernmarkt bewirtet seine Gäste mit Brotzeiten und bayrischen Spezialitäten.

Die Haager Geschäfte, organisiert über Haag aktiv, veranstalten wieder die allseits bekannte und beliebte Kinderralley, die mit etlichen Stationen und tollen Preisen aufwartet. Die Läden haben an diesem Samstag bis 18 Uhr geöffnet. Gleichzeitig findet auch wieder ein Flohmarkt statt, dieses Mal gebündelt in der Wasserburger Straße.

Ein weiteres hinzugekommenes Highlight ist das Open Air Kino von Kino Utopia, das am Freitag- und Samstagabend, jeweils nach Einbruch der Dunkelheit, vor der Freitreppe des Schlossturms stattfindet.

 

„Wir versuchen, mehrere in sich funktionierende Plätze zu schaffen, so dass sich die Besucher von einem zum anderen treiben lassen können und überall interessante, hörenswerte und köstliche Angebote entdecken”, so Organisator Christian Wimmer. Wenn das Wetter also mitspielt, erwartet die Besucher ein bunter Nachmittag und Abend, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren