Polizei fand Dopingmittel

Isen: 35-Jähriger wurde vorläufig festgenommen

image_pdfimage_print

Bei der Verkehrskontrolle des Pkw eines 35-jährigen Ungarn fand die Polizei eine erhebliche Menge an Dopingmitteln. Der Ungar hatte anabole Steroide bei sich, die nach dem Anti-Doping-Gesetz verboten sind.

Weiterhin konnten Spritzen und Injektionsnadeln bei ihm sichergestellt werden. Der ungarische Staatsbürger wurde vorläufig festgenommen und konnte nach Zahlung einer Sicherheitsleistung seine Reise fortsetzen. Die sichergestellten Gegenstände erhielt er nicht mehr zurück, meldet die Polizei Dorfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.