Maiandacht im Freien

Kolpingsfamilie lädt wieder nach Lerchenberg ein

image_pdfimage_print

Bereits dreimal hatte die Haager Kolpingsfamilie zusammen mit dem Haager Viergesang eine Maiandacht in Lerchenberg am Feldkreuz veranstaltet. Auch in diesem Jahr soll es wieder eine Andacht im Freien geben. Am Freitag, 11. Mai, um 19 Uhr lädt die Kolpingsfamilie diesmal auf den großen Hügel an der Linde zwischen Sandgrub und Lerchenberg ein.

In vergangenen Jahr waren die Besucher sehr angetan von den Gedanken und Texten der Andacht, von der besonderen Stimmung im abendlichen Sonnenuntergang und nicht zuletzt auch von den besinnlichen Liedern des Haager Viergesanges, begleitet von Toni Deuschl an der Harfe. Auch dieses Jahr gestalteten die Musiker die Maiandacht gemeinsam mit Pfarrer Pawel Idkowiak.

Gleichzeitig feiert der Haager Viergesang sein 20-jähriges Bestehen.

Anschließend wird gemeinsam im Hofcafe Grandl eingekehrt. Für die Brotzeit im Hofcafe wird um Reservierung unter der Telefonnummer 08072/744 gebeten.

Bei Regen findet die Maiandacht in der Haager Pfarrkirche statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren