Über 800 Kilometer zu sich selbst

Unser Kino-Tipp: Footprints, Doku über zehn Männer auf einer Pilgerreise

image_pdfimage_print

Footprints – der Weg deines Lebens. So heißt eine Doku, die am kommenden Montag im Kino in Waldkraiburg gezeigt wird. Darin führt ein Priester zehn Männer unterschiedlicher Hintergründe auf eine Pilgerreise den Jakobsweg entlang. Im Süden Frankreichs beschreiten sie gemeinsam die weniger bekannte, nördliche Route, die ins spanische Santiago de Compostela führt. Die über 800 Kilometer wollen sie in weniger als 40 Tagen bewältigen. Während sie sich den Hindernissen des bergigen Weges stellen und schlechtem Wetter sowie wunden Füßen trotzen, lernen die Pilger viel über Durchhaltevermögen und Spiritualität.

Regie und Drehbuch: Juan Manuel Cotelo

Das Kino-Programm in Wasserburg bis zum Sonntag:

Donnerstag 19.04
17.45 UHR Der Hauptmann
18.00 UHR Vor uns das Meer
20.20 UHR 3 Tage in Quiberon
20.30 UHR The Death of Stalin
Freitag 20.04
15.25 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
15.35 UHR Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes
17.45 UHR Lucky
18.00 UHR Die Stille Revolution
20.20 UHR 3 Tage in Quiberon
20.30 UHR The Death of Stalin
Samstag 21.04
13.15 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
13.25 UHR Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes
15.25 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
15.35 UHR Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes
17.30 UHR Zwei Herren im Anzug
18.00 UHR Vor uns das Meer
20.20 UHR 3 Tage in Quiberon
20.30 UHR The Death of Stalin
Sonntag 22.04
11.00 UHR B 12 – auf der Suche nach dem Sinn des Lebens
11.01 UHR Vor uns das Meer
11.05 UHR 3 Tage in Quiberon
13.15 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
13.25 UHR Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes
15.25 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
15.35 UHR Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes
17.30 UHR Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy
17.45 UHR 3 Tage in Quiberon
20.20 UHR Zwei Herren im Anzug
20.30 UHR The Death of Stalin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren