Sechs Verletzte bei Unfall auf B12

Mit BMW auf Gegenfahrbahn geraten - Gegen VW und Opel geschleudert

image_pdfimage_print

Er hatte einen schweren Unfall verursacht, brach sich selbst dabei das Bein und leistete aber bei einem schwer verletzten 80-jährigen Fahrer, der sich mit einem VW durch den Aufprall mehrfach überschlagen hatte, erste Hilfe: Ein 26-Jähriger war mit seinem BMW auf der B12 bei Reichertsheim auf die Gegenfahrbahn geraten – er sei von der Sonne geblendet gewesen, so die Polizei am heutigen Ostersonntag. Sowohl der VW, als auch ein Opel mit vier Personen wurden von dem BMW erfasst. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt, zwei davon schwer. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der Unfall hatte sich bereits am frühen Karfreitag-Abend ereignet, meldet die Polizei erst heute.

Es waren die Freiwilligen Feuerwehren Reichertsheim und Ramsau mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 45 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.