Basteln, spielen und Ostereier suchen

Haag: Jugendkulturmobil brachte Ostern ins Jugendzentrum

image_pdfimage_print

Stelzen, Pedalos, Dosentelefone und eine Trennwand aus Stühlen und Spielzeug, um ein Fußballfeld abzugrenzen. In den letzten drei Tagen hielt das Jugendkulturmobil in Haag und verwandelte das Jugendzentrum in eine bunte Spieloase. Mit Spielen und Bastelideen rund um Ostern beschäftigten die Betreuer des Kreisjugendrings Mühldorf die anwesenden Kinder.

Bei den Bastelaktionen drehte sich alles um das Thema Ostern: Osterhasengirlanden, Figuren aus Salzteig und gefärbte Eier verzierten das Jugendzentrum. „Die Kinder haben Ferien, da wollen wir ihnen kein strenges Programm aufzwängen“, erklärte Medienpädagoge Raimund Runde, der sich gemeinsam mit vier Betreuerinnen mit den Kindern beschäftigt. „Am wichtigsten ist, dass sie frei spielen können.“

Wie auch im letzten Jahr war eines der Highlights die Ostereiersuche. „Manche standen schon zehn Minuten vorher an der Tür und wollten lossuchen“, so Runde. Bereits zum zweiten Mail betreute der Medienpädagoge das Jugendkulturmobil in Haag. Besonders freute ihn, dass einige Kinder schon im letzten Jahr dabei waren: „Das beste Feedback ist, wenn die Kinder wieder kommen.“

Nächste Station für das Jugendkulturmobil ist in den Pfingstferien in Ampfing unter dem Thema „Eine Reise um die Welt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren