Fünf Meere und 22 Länder

Beim Fotoclub Haag: Mario Goldstein berichtet über seine Erlebnisse

image_pdfimage_print

Umgeben vom offenen Meer, allein auf seinem Katamaran „Goodlife“, am Horizont das Abenteuer: Am Freitag, 23. Februar, bringt Mario Goldstein seine Erlebnisse mit in den Bürgersaal nach Haag. Ab 20 Uhr lädt der Fotoclub Haag alle Freiheitsliebenden und Glückssucher ein. Goldstein erzählt die Geschichte, wie er alles in Deutschland zurückgelassen hat, um sein Glück auf der See zu finden – und schließlich mit einer Familie zurückkehrte.

Seine Reise führte Mario Goldstein mehrere Jahre lang über insgesamt fünf Meere und 22 Länder. Zuerst allein mit seinem Katamaran, später mit der Gleichgesinnten Yvonne, die er auf seiner Suche nach Freiheit kennenlernte, und der gemeinsamen Tochter Yoko.

Eine Geschichte von unbewohnten Atollen, Traumstränden der Seychellen, Gefahren durch Piraten und der stürmischen Inselwelt Griechenlands.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren