Archiv für den Tag: 8. Februar 2018

image_pdfimage_print

Träum was Schönes

Unser Kino-Tipp: Ein Film-Juwel mit Standing Ovations in Cannes

Träum was Schönes! So heißt ein Film-Juwel, das am Faschingssonntag nachmittags als Alternative zum großen Wasserburger Umzug in der Altstadt läuft. Vor zwei Jahren eröffnete dieses Werk von Regisseur Marco Bellocchio die '48. Directors Fortnight' der Filmfestspiele in Cannes und wurde mit Standing Ovations gefeiert. 

Chaos auf der B12 im Berufsverkehr

Bei Maitenbeth: Fahrzeuge schleuderten von Straße - Lkw blieben liegen

Mehrere liegengebliebene Fahrzeuge und Lkw, die Steigungen nicht mehr hinauffahren konnten, brachten am gestrigen Mittwochabend -  infolge der winterlichen Straßenverhältnisse -  den Verkehr insbesondere im Großhaager Forst zwischen Haag und Hohenlinden für längere Zeit komplett zum Erliegen. Gleich etliche Fahrzeuge waren zudem von der ...

Sie sind da: Lilli, Joshua, Mattia und Luca!

Lieber Familien-Zuwachs in Ramerberg, Maitenbeth, Haag und Kirchdorf

Das ist die Lilli Machl, sie ist ab sofort in Ramerberg daheim! Christine Machl und Georg Propst freuen sich sehr über ihr erstes Kind, das am vergangenen Montag, 5. Februar, das Licht der Welt erblickt hat - mit 3.120 Gramm und 53 Zentimetern. Schon drei ...

Vom Winter überrascht

Unterreit und Gars: Rutschige Fahrbahn macht Autofahrern zu schaffen

Zu vier Unfällen aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse kam es in der Nacht auf den heutigen Donnerstag im Bereich der Polizei Waldkraiburg - davon zwei Unfälle im Altlandkreis: In Unterreit schleuderte ein Pkw von der Straße und gegen einen Telefonmast. In Gars geriet ein Pkw-Fahrer aufgrund der schneeglatten Fahrbahn mit seinem Auto ...

Für Bariton, Trompete, Orgel

In der Klosterkirche Gars ein besinnliches Passionskonzert

Für Bariton, Trompete und Orgel: Am Sonntag, 25. Februar, findet um 17 Uhr in der Klosterkirche Gars ein besinnliches Passionskonzert statt. Zu hören sind Werke von Telemann, Bach und Rheinberger. Es musizieren Axel Rüll (Gesang), Olivia Kunert (Trompete) und Adolf Heitz (Orgel).