Emotional nahe gehend

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: Three Billboards Outside Ebbing

image_pdfimage_print

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri: Das ist der Titel des neuen Hauptfilms im Wasserburger Kino ab dem kommenden Donnerstag. Fünf Jahre nach seinem ‚7 Psychos‘-Erfolg meldet sich Oscar-Gewinner Martin McDonagh zurück mit einem weiteren, pechschwarzen Film, der mit ausgefeilten Figuren auffällt und emotional nahe geht. Er lässt darin einen Streit brutal entgleisen, der sich für eine ganze Gemeinde zur Glaubensfrage entwickelt.

Darum geht’s:

Monate sind vergangen, seitdem Mildreds jugendliche Tochter vergewaltigt wurde. Der Täter wurde nicht geschnappt, weil, so vermutet die trauernde Mutter, die Polizei lieber Schwarze vermöbelt. Mildred wird zu einem ‚Eine-Frau-Gottesgericht‘ von eigenen Gnaden. 

US

2017

FILMREIHE Festivallieblinge

REGIE Martin McDonagh

DARSTELLER Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Caleb Landry Jones, Abbie Cornish, John Hawkes, Peter Dinklage, Darrell Britt-Gibson, Lucas Hedges

KAMERA Ben Davis

MUSIK Carter Burwell

AB 12 JAHRE

LÄNGE 116 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 23.01
17.45 UHR Das Leuchten der Erinnerung
18.00 UHR Oper. L‘ opéra de Paris
20.00 UHR Greatest Showman
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Queercore – How to Punk a Revolution
20.15 UHR The Leisure Seeker – Das Leuchten der Erinnerung O.m.U.
Mittwoch 24.01
17.45 UHR Alte Jungs
18.00 UHR Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
20.00 UHR Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Queercore – How to Punk a Revolution
20.15 UHR Das Leuchten der Erinnerung
Donnerstag 25.01
18.00 UHR Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
18.05 UHR Das Leuchten der Erinnerung
20.20 UHR Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
20.30 UHR 120 BPM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren