Ein Jagdrevier seit 61 Jahren

Das gab's noch nie: Toni Meggle feiert außergewöhnliches Jubiläum

image_pdfimage_print

Im Jahr 1957 unterzeichnete Toni Meggle seinen ersten Jagdpachtvertrag mit der Jagdgenossenschaft Schlicht (Gemeinde Soyen). Seitdem, also seit 61 Jahren schon, ist Meggle Pächter und aktiver Jäger in der Schlicht. Eine solch lange Pachtdauer eines Reviers durch ein und denselben Pächter ist in Bayern noch nie und in Deutschland erst wenige Male erreicht worden. Ein wirklich sehr besonderes Jubiläum!


Toni Meggle war und ist nach wie vor ein gern gesehener Jäger in der Schlicht. Das belegt die lange Zugehörigkeit. Er genießt Respekt und großen Rückhalt bei den Jagdgenossen und der ortsansässigen Bevölkerung. Seit über 60 Jahren schon gibt es ein harmonisches Miteinander, geprägt von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung.

Die Jagdgenossen Schlicht sind stolz und freuen sich jedes Jahr, wenn Toni Meggle trotz seiner vielfältigen Aufgaben und Verpflichtungen an der alljährlichen Jahreshauptversammlung teilnimmt. So auch wieder in diesem Jahr, wenn Toni Meggle am Samstag, 13. Januar, um 19.30 Uhr die Jagdgenossenschaft zum Rehessen in das Gasthaus Rieden in Soyen einlädt.

Die Schlichter Jagdgenossen und Mitjäger grüßen und gratulieren Toni Meggle mit einem herzlichen Waidmannsheil und wünschen noch viele schöne Stunden in der Schlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren