Schafft Franzi die Olympia-Quali?

Biathlon: Noch sieben Chancen in den nächsten zweieinhalb Wochen

image_pdfimage_print

Sie wäre so gerne dabei, aber es wird schwer: Nur noch sieben Rennen stehen für Franzi Preuß aus Albaching aus, um sich für die Winter-Olympiade in Südkorea zu qualifizieren! Und nur mehr ein einziger Platz ist frei im Damen-Team. Fünf sind nämlich bereits nominiert. Am kommenden Donnerstag, 4. Januar, steht in Oberhof ein Sprint an, mit dem ins Jahr 2018 gestartet wird. Die 23-jährige Franzi aus dem Altlandkreis ist nach aktuellen Mitteilungen zum Glück dort wieder dabei. Sie hatte – wie berichtet – erneut wegen einer Erkältung pausieren müssen. Der Zeitplan bis zur Olympiade in Südkorea im Februar …

Deutschland darf sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren die maximal mögliche Anzahl von sechs Startern nach Pyeongchang schicken.

Notwendig ist dafür eine Platzierung unter den besten Acht oder zwei Platzierungen unter den besten 15 innerhalb der Weltcup-Saison 2017/18. Nur mehr sieben Möglichkeiten stehen dafür aus in Oberhof, Ruhpolding und Antholz – die Staffeln nicht mit gerechnet.

Für Olympia bereits qualifizierte Athleten im Biathlon:

Laura Dahlmeier
Benedikt Doll
Maren Hammerschmidt
Denise Herrmann
Franziska Hildebrand
Vanessa Hinz
Erik Lesser
Arnd Peiffer
Simon Schempp

Der Weltcup-Zeitplan bis Olympia:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren