Gleich vier Pkw in Unfall verwickelt

Auf der B12: 27-Jähriger aus dem Landkreis übersieht Stau am Kreisel

image_pdfimage_print

Ein heftiger Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am gestrigen Neujahrstag gegen 15.35 Uhr auf der B12 nahe Hohenlinden –  auf Höhe des Kreisverkehrs bei Birkach. Ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim war mit seinem BMW auf einen bereits vor ihm verkehrsbedingt stehenden Skoda geprallt, den eine 34-jährige Frau aus Augsburg steuerte. Der Skoda wurde daraufhin auf einen Seat eines 38-jährigen Münchners geschoben – und dieser Pkw wiederum auf einen Toyota eines 70-jährigen Waldkraiburgers …

Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person verletzt ins Krankenhaus Ebersberg gebracht. Alle anderen Beteiligten hatten Glück im Unglück.

An der Unfallstelle waren neben einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ebersberg zwei Rettungsfahrzeuge mit Notarzt, der First Responder Hohenlinden sowie die Feuerwehr Hohenlinden eingesetzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren