Nach dem Schnee ist vor dem Schnee

2. Advent voraussichtlich weiß: Die nächste Polarluft-Strömung steht vor der Türe

image_pdfimage_print

Wie erwartet wurden am gestrigen 1. Advent weite Teile Deutschlands von einer Schneefront überquert. Während es im Norden und Nordwesten rasch Regen wurde, fiel in der Mitte und im Süden oftmals bis zum Abend Schnee vom Himmel. Selbst im Mittelrheintal konnte sich eine zwei bis drei Zentimeter dicke Schneedecke bilden und das ist dort wirklich eher eine Seltenheit.

„Nun wird es in den kommenden Tagen erstmal wieder deutlich wärmer, aber: Zum 2. Adventswochenende deutet sich schon wieder ein Vorstoß kalter Polarluft an und das offenbar wieder verbunden mit Schneefällen bis in tiefe Lagen. Somit könnte auch der 2. Advent in einigen Regionen weiß ausfallen. Die genauen Details müssen wir aber erstmal noch abwarten. Insgesamt wird es in dieser Woche wettertechnisch nicht langweilig. Zunächst wird es mild und nass, dann recht stürmisch und nach dem stürmischen Donnerstag fließt dann aus Norden wieder Kaltluft heran und die bringt Schneeschauer“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Nachfolgend die Schneehöhen von Montagmorgen, 7 Uhr:

Zugspitze: 180 cm

Brocken: 70 cm

Hoherordskopf (Vogelsberg): 33 cm

Fichtelberg: 32 cm

Neuhaus: 28 cm

Wasserkuppe: 26 cm

Kleiner Feldberg im Taunus: 17 cm

Erfurt: 9 cm

Nürnberg: 8 cm

Hof: 7 cm

Frankfurt/Flughafen: 4 cm

Bamberg: 4 cm

So geht in den kommenden Tagen weiter:

Dienstag: 2 bis 9 Grad, bedeckt, stellenweise etwas Nieselregen, nach Süden trocken

Mittwoch: 2 bis 10 Grad, im Norden etwas Regen, sonst mal Sonne, mal Wolken, trocken

Donnerstag: 3 bis 9 Grad, sehr windig bis stürmisch, viele Wolken und immer wieder Regen, später bis in tiefe Lagen Schnee und kälter

Freitag: 0 bis 5 Grad, wechselhaft und deutlich kälter, Schneeschauer bis ganz runter

Samstag: minus 2 bis plus 5 Grad, frühwinterlich, abgesehen vom Norden immer wieder Schneefälle bis in die Niedeurngen

2. Advent: minus 3 bis plus 3 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und Schneeschauern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.