Der erste Glatteis-Unfall bei Koblberg

Junger Mann aus Haag zum Glück 'nur' leichter verletzt - Auto hat nur mehr Schrottwert

image_pdfimage_print

Der Winter mit Minus-Temperaturen ist da und mit ihm der erste Glatteis-Unfall im Altlandkreis. Deshalb richtet die Polizei am heutigen Freitagvormittag eigens diesen Appell an unsere Leser: „In der Winterzeit ist vor allem Glatteis ein großes Unfallrisiko. Die Gefahr für eine solche Glätte beginnt schon bei vier Grad plus. Daher wird bei solchen Temperaturen eine besondere Sorgsamkeit empfohlen und darum gebeten, die Geschwindigkeit anzupassen.“ In den gestrigen Abendstunden war es nahe Koblberg zu einem Verkehrsunfall gekommen …

Ein 26-jähriger Mann aus Haag wollte mit seinem VW Golf von Koblberg nach Straßinderl bei Soyen fahren. Kurz vor dem Weiler geriet der Pkw – aufgrund von Glatteis und nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei heute – plötzlich von der Fahrbahn ab. Der junge Mann kam zum Glück mit leichteren Verletzungen davon, heißt es.

Der Golf trug dabei einen wirtschaftlichen Totalschaden davon und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.